News

roesti interview2022Partner im Gespräch: Daniel Würgler (Präsident GalloSuisse) spricht mit Lars Rösti (Junioren-Weltmeister Abfahrt 2019) über den erkämpften Fixplatz für die kommende Weltcup-Abfahrtssaison, seinen Eier-Konsum und über Schlüsselpassagen am Lauberhorn.

Daniel Würgler: Gratulation Lars, mit Rang 2 in der Abfahrtswertung im Europacup hast Du Dir einen Weltcup-Fixplatz in der kommenden Saison gesichert. Wie wichtig ist dies für Dich?

Lars Rösti: Dies ist ein sehr wichtiger Schritt für mich. In der Abfahrt spielt die Erfahrung eine entscheidende Rolle. Mit Ausnahme von Ausnahmetalenten wie Marco Odermatt sind die meisten Spitzenfahrer im Abfahrtsweltcup um die 30 Jahre alt und haben die Weltcup-Abfahrtspisten in den Trainings und Rennen bereits mehrfach befahren. Im Europacup fahren wir nicht auf den Weltcup-Strecken. Diese Strecken sind noch einmal eine ganz andere Dimension und Herausforderung. Jeder Start im Weltcup ist für junge Fahrer wie mich entsprechend ungemein wertvoll. Dank dem Erreichen des fixen Startplatzes im Weltcup muss ich in der Abfahrt keine Qualifikation mehr fahren und kann mich ganz auf die Rennen konzentrieren.

Daniel Würgler: Weshalb ist die Erfahrung in der Abfahrt soviel wichtiger als in den technischen Disziplinen, wo es immer wie auch sehr junge Fahrer an die Spitze schaffen?

Lars Rösti: Während in den technischen Disziplinen und auch im Super-G die Kurssetzung variiert, sind die Strecken und die Tore in der Abfahrt fix vermessen und vorgegeben, sieht man von seltenen Streckenkorrekturen wie zuletzt in Kitzbühel ab, die aus Sicherheitsgründen erfolgt ist. Dies bedeutet, dass in der Abfahrt jedes Rennen immer wieder auf der gleichen Strecke stattfindet. Nehmen wir das Brüggli-S am Lauberhorn: Selbst ein Marco Odermatt hat sich da bei Routinier Carlo Janka erkundigt, wie man diese Passage am besten fährt. Wenn man diese Schlüsselpassagen in Trainings und im Rennen bereits Dutzende Male gefahren ist, dann hat man natürlich einen Vorteil gegenüber einem jungen Fahrer, der das erste Mal mit dieser Schwierigkeit konfrontiert wird und sich erst an die optimale Linienwahl herantasten muss.

Daniel Würgler: Rösti mit Ei hat sich inzwischen zum Kult-Werbespot entwickelt. Die dritte gemeinsame Saison mit Schweizer Ei als Hauptsponsor steht im kommenden Herbst vor der Tür. Wie viele Eier isst Du pro Saison?

Lars Rösti: Ich habe dies noch nie gezählt. Aber es sind sicherlich einige Dutzend Eier, die ich während einer Rennsaison zu mir nehme. Als hochwertiger Proteinlieferant sind Eier eine ideale Sportler-Nahrung. Als Abfahrer brauche ich jede Menge Muskeln, Kraft und Energie. Eier sind hier ein idealer Protein- und Nährstoff-Lieferant. Sie liefern kostbares Protein für den Muskelaufbau und den Erhalt der Muskelmasse. Ausserdem ist Rösti mit Ei eines meiner Lieblingsgerichte auch ausserhalb der Saison.

Daniel Würgler: Du bist in St. Stephan im Berner Oberland aufgewachsen. Inwiefern hast Du einen Bezug zur Landwirtschaft?

Lars Rösti: Ich bin in einer sehr ländlichen Umgebung aufgewachsen. Da hat man gewissermassen von Geburt auf einen engen Bezug zur Landwirtschaft und auch zu Hühnern. Mit Schweizer Ei, Gstaad Tourismus und HwR, einem Unternehmen in der Verpackungs- und Holzwerkindustrie mit Sitz in St. Stephan, unterstützen mich Sponsoren, mit deren Zielen und Tätigkeit ich mich vollumfänglich identifizieren kann und die Teil meines Alltags sind.

Daniel Würgler: Worauf freust Du Dich in der kommenden Saison am meisten?

Lars Rösti: Nun freue ich mich erst einmal auf meine Ferien und ein wenig Abstand vom Schnee. Dann blicke ich voller Zuversicht auf die kommende Saison und freue mich insbesondere auf die Abfahrt am Lauberhorn. In der vergangenen Saison musste ich auf dieses legendäre Rennen in meiner Heimat leider verzichten, weil es galt den Fixplatz im Europacup zu sichern.

Danke für das Interview. Gutes Sommertraining und nochmals herzliche Gratulation zum Fixplatz im Weltcup!

Interview: Daniel Würgler

 

Zurück 

Verbandssponsoren

swisscom small

raiffeisen small

helvetia small

audi small

bkw small

Hauptsponsor

Brack ch hauptsponsor

Webcam

Gstaad klein

fb icon   Insta icon

Impressum / Datenschutz
Copyright © : Webdesign ahDesign.ch