«Das ist ein sehr wichtiger Schritt für mich»

roesti interview2022

Partner im Gespräch: Daniel Würgler (Präsident GalloSuisse) spricht mit Lars Rösti (Junioren-Weltmeister Abfahrt 2019) über den erkämpften Fixplatz für die kommende Weltcup-Abfahrtssaison, seinen Eier-Konsum und über Schlüsselpassagen am Lauberhorn.

Mit Weltcup-Fixplatz in der Abfahrt Saisonziel erreicht

rueckblick2022 01

Aufgrund des Regens und der warmen Temperaturen konnten am Europacup-Saisonfinal in Soldeu (Andorra) weder die Abfahrt noch der Super-G stattfinden. Hinter Ralph Weber belege ich damit im Abfahrts-Schlussklassement im Europacup Rang 2 und habe mir damit einen Weltcup-Fixplatz in der Abfahrt für kommende Saison gesichert. Das grosse Saisonziel ist damit erreicht. 

Doppelsieg in den Europacup-Abfahrten von Tarvisio

Tarvisio 2022 01

Mit zwei Siegen in den beiden Europacup-Abfahrten vom Donnerstag und Freitag in Tarvisio konnte ich meine aufsteigende Formkurve, die sich bereits in den beiden Weltcup-Abfahrten von Gröden und Bormio Ende des vergangenen Jahres gezeigt hat, bestätigen. Dies ist umso schöner, als ich doch ein wenig enttäuscht war, aufgrund der Terminkollision nicht in meiner Heimat am Lauberhorn starten zu dürfen. Aber das Ziel, über den Europacup einen fixen Startplatz in der Abfahrt zu erreichen, steht für mich und meine Trainer im Vordergrund und diesem Ziel bin ich nach den beiden Siegen in Italien einen wichtigen Schritt nähergekommen. 

Abfahrt in Gröden als bisheriger Saisonhöhepunkt

groeden2021

Rang 24 in der Weltcup-Abfahrt von Gröden ist gleichbedeutend mit meinem bisherigen Saisonhöhepunkt und lässt mich optimistisch auf die zweite Saisonhälfte blicken. Die Abfahrt im Val Gardena bin ich nun bereits zum dritten Mal gefahren. Entsprechend konnte ich bereits wertvolle Erfahrungen auf dieser Strecke sammeln.

Mit Chancen auf einen Weltcup-Einsatz nach Übersee

Saisonvorbereitung2021 1

Der Abfahrts-Juniorenweltmeister von 2019, Lars Rösti, blickt auf eine gelungene Saisonvorbereitung zurück, in der er in Magglingen viel in den konditionellen Bereich investiert hat. Der Berner Oberländer spricht davon, im Vergleich zum Vorjahr noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht zu haben, steht kurz vor dem Abflug nach Übersee und hofft dort auf einen Weltcup-Einsatz zum Saisonauftakt in den Speed-Disziplinen.  

Verbandssponsoren

swisscom small

raiffeisen small

helvetia small

audi small

bkw small

Hauptsponsor

Brack ch hauptsponsor

Webcam

Gstaad klein

fb icon   Insta icon

Impressum / Datenschutz
Copyright © : Webdesign ahDesign.ch